Organisch - biologische - Verschmutzungen sind grundsätzlich an jeder bewitterten Fläche wie Fassaden, Terrassen, Gehwege und ähnliches vorhanden, unsichtbar und sichtbar je nach Nährstoff- und Feuchtigkeitsangebot, an Wetterseiten meist gut sichtbar als grüner Belag bis rot-gelb-bräunliche Streifen:

Flechten
Algen
Moos
Moos
Moos
Moos
Moos

Gesundheitlich nicht bedenklich, zerstört jedoch langsam Farbe und Putz durch Feuchtigkeitseintrag und Wurzelbildung. Deshalb sollten diese Beläge regelmäßig entfernt werden.

Die Bekämpfung / Reinigung / Entkeimung ist mit Asperalgin - Fassadenreiniger sehr einfach und zuverlässig. Durch Sauerstoffabspaltung wird eine Wurzeltiefe Wirkung erzielt.

Grundsätzlich sollte jede Fassade vor einem Neuanstrich entkeimt werden.

Häufig gemachte Fehler sind, dass mit Hochdruckgeräten die Flächen vor- oder ohne -Entkeimung gereinigt werden, was zur Folge hat dass die verbleibenden Wurzelreste erneut keimen und den Anstrich frühzeitig zerstören.

Hausschimmel, bei Innenräumen

Aspergilus-niger
Aspergilus-mucor
Aspergilus-mucor

Hausschimmel, bei Innenräumen hervorgerufen durch Kondensierung bei falscher Wärmeführung (häufige Temperaturschwankungen oder zu niedrige Kerntemperatur des Mauerwerks).

Meist nur grau-schwarze- bis bräunliche Punkte und Flecken bis zur gesamten Überdeckung der Wandfläche, mit relativ wenig Biomasse, begleitend meist mit deutlich erkennbarem Modergeruch.

Hier handelt es sich um Schimmelbefall (meistens Aspergillusniger und -mucor):

Gesundheitlich äußerst bedenklich und gefährlich durch berühren und einatmen der Sporen, was zu Mykoseinfektion führt.

Die Bekämpfung ist mit Original Schimmelstop sehr einfach und zuverlässig. Einfach aufsprühen und der Schimmel verschwindet in wenigen Minuten sichtbar. Durch Sauerstoffabspaltung wird der Schimmel zuverlässig abgetötet.

Für dauerhaften Schutz vor Schimmel gibt es, falls die Ursache nicht behoben werden kann, Polyoxin - Protektor, Schimmelschutz zum aufsprühen. Dieses Produkt ist für Wohnräume geeignet und enthält keine Pilzgiftlösungen.

Hausschwamm

Hausschwamm
Hausschwamm

Ein weiteres Erscheinungsbild von Pilzbefall, meist bei Innenräumen ist der Hausschwamm. Gut erkennbar an der Farbe und seiner reichlichen Biomasse auch beim Wurzelwerk. Dieser Pilz ist gesundheitlich weniger bedenklich , ist aber für die Bausubstanz äußerst gefährlich, da er seinen Nährstoff nur vom Holz bezieht und dieses dabei komplett zerstört.

Tragende Bauteile aus Holz können von diesem Pilz zerstört werden, auch Dachstühle.

Die Entstehung des Hausschwammes ist seit einigen Jahren sehr stark im Vormarsch und ist zurückzuführen auf falsches und zu dichtes Isolieren und kondensierende Hohlräume ohne Luftzirkulation.

Eine Bekämpfung und Beseitigung dieses Pilzes bedarf großer Sorgfalt und Fachwissen da auch das Wurzelgeflecht (Myzel) komplett entfernt werden muss.

Unsere Beratungs-Hotline 09091 / 2022 hilft ihnen mit Rat und Tat auch Vorort.